Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City
Volltextsuche innerhalb von www.kiel.de

KIEL hilft KIEL geht mit Onlineshop Kauf.lokal an den Start

Meldung vom 13. Mai 2020

Gemeinsame Pressemitteilung
Landeshauptstadt Kiel, Kieler Wirtschaftsförderung (KiWi), Kiel-Marketing und opencampus.sh



KIEL hilft KIEL – die zentrale Plattform für den lokalen Handel – hebt die Unterstützung der Kieler Wirtschaft auf ein neues Level. Ab sofort gibt es die Möglichkeit, ganz einfach online beim Kieler Einzelhandel zu bestellen und die Ware direkt bis an die Haustür geliefert zu bekommen. Die Landeshauptstadt Kiel, die Kieler Wirtschaftsförderung (KiWi), Kiel-Marketing und opencampus.sh laden in Kooperation mit der Initiative Kauf.lokal zum Onlineshopping: Ab sofort unter shop.kauf-lokal.sh stöbern und bestellen!

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer betont: „Kiel zeigt in der Corona-Krise einen fantastischen Zusammenhalt. Mit der Unterstützungsaktion KIEL hilft KIEL haben wir schon ganz viel in die Wege geleitet, um unsere lokale Unternehmens-, Geschäfts- und Gastrolandschaft zu stärken. Mit dem Onlineshop starten wir jetzt die nächste Phase.“ Er lädt alle Kielerinnen und Kieler ein: „Schauen Sie sich das an. Kaufen Sie bei Ihren Kieler Lieblingsläden digital ein. So kommen wir alle gemeinsam gut durch die Krise.“

Lokales Kaufen funktioniert jetzt auch ganz direkt online. Unter shop.kauf-lokal.sh haben sich schon über 50 Geschäfte mit ihrem Produktsortiment registriert – und es werden täglich mehr. Der Onlineshop von KIEL hilft KIEL und Kauf.Lokal bietet seinen Nutzer*innen dabei eine einfache Kaufabwicklung über verschiedene Zahlungsanbieter und – dank der Multishop-Lösung – die Möglichkeit, bei mehreren Händler*innen zu bestellen und nur einmal Porto zu zahlen bei Lieferung innerhalb des Kieler Stadtgebiets. Schnell sein lohnt sich außerdem: Die Landeshauptstadt fördert die ersten 500 Lieferungen, sodass diese versandkostenfrei an die neuen Besitzer*innen gehen!

„Wir wollen mit kauf.lokal Menschen und Unternehmen unterstützen, die mit viel Einsatz für einen buntes lokales Einkaufserlebnis sorgen“ sagt Harm Brand von opencampus.sh. „Mit unserer Kampagne wollen wir kurzfristig in schwierigen Zeiten einen Beitrag leisten und hoffentlich auch langfristig StartUp-Ideen wie bummelbu.de oder kraemgergasse.de stärken.“

Eine Besonderheit haben sich die Kooperationspartner*innen außerdem einfallen lassen: Die gesamte Logistik wird über ein nachhaltiges und umweltfreundliches Konzept abgewickelt. Die Pakete gelangen vom Handel durch die Kuriere von Noord Transport per Lastenfahrrad zu den Empfänger*innen und in einigen Bereichen werden sie dabei von CleverShuttle mit E-Mobilen unterstützt!

„Der Onlineshop ist ein neuer Marktplatz in Kiel. Hier zeigt sich der lokale Einzelhandel im digitalen Schaufenster: Online kaufen und regional liefern lassen“ so Werner Kässens, Geschäftsführer von der Kieler Wirtschaftsförderung. Er ist davon überzeugt, dass der Onlineshop auch nach der Krise dauerhaft eine moderne Ergänzung zum stationären Handel sein wird.

Auch, wenn die Kieler Geschäfte unter Einhaltung bestimmter Auflagen wieder geöffnet haben, mussten sie in den vergangenen Wochen erhebliche Umsatzeinbußen verzeichnen. Wer jetzt lokal kauft, trägt einen wesentlichen Teil zu Erhaltung unserer vielfältigen Geschäftslandschaft in der Landeshauptstadt bei. Die Onlineplattform kiel-hilft-kiel.de wurde unter anderem zu diesem Zweck ins Leben gerufen: Um das lokale Kaufen zu fördern.

Uwe Wanger, Geschäftsführer von Kiel-Marketing betont: „Mit dem Lockdown zeigte sich einmal mehr die Notwendigkeit, mit einem Online-Marktplatz den lokalen Handel zu jederzeit zu sichern, anstatt Onlineshopping zu verdammen. Mit einer gemeinsamen Plattform kommen wir diesem Ziel deutlich näher und nehmen auch Läden mit, die sich allein nicht in der Lage sehen, einen Webshop anzubieten.“

Sie haben ein Geschäft in Kiel und sind noch nicht im Onlineshop registriert? Bei Kauf.Lokal können Sie sich als Einzelhändler*innen oder Unternehmen aus Kiel und Umgebung online präsentieren und Ihre Produkte zum Verkauf anbieten. Auch Gutscheine können über den Onlineshop eingestellt werden – das öffnet Möglichkeiten für Gastronomen, Kreative und Kulturschaffende. Nutzen Sie den neuen Kauf.Lokal Shop und profitieren Sie von einem gemeinsamen Marketing für die Initiative KIEL hilft KIEL, von einer größeren Reichweite und von vorhandenen Netzwerken!

Die Plattform www.kiel-hilft-kiel.de hat sich seit dem Entstehen Ende März 2020 zum Sammelpunkt und zur Suchmaschine entwickelt – mittlerweile sind über 300 lokale Einzelhändler*innen, Dienstleister*innen und Gastronom*innen registriert. Hier besteht auch weiterhin die Möglichkeit, sich kostenfrei zu registrieren.

Auf kiel-hilft-kiel.de werden drei Bereiche laufend aktualisiert und weiter mit Leben gefüllt: Der erste Bereich „Lokal kaufen“ macht die vielen Kieler Unternehmen, Geschäfte und Gastronomiebetriebe sichtbar, die durch die amtlichen Schließungsvorgaben starke Umsatzeinbußen verzeichnen mussten. Der Bereich „Initiativen“ listet Aktionen, die Kieler Unternehmen, Institutionen und Bürger*innen auf die Beine stellen, um die lokale Wirtschaft zu stärken. Der dritte Bereich „Hilfen für die Wirtschaft“ unterstützt Unternehmen, Start-ups, Selbständige und Freiberufler*innen mit Informationen rund um die Aufrechterhaltung der Liquidität und die Maßnahmenpakete des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein.

Pressemeldung 13. Mai 2020

kiel.de-Pressemeldungsarchiv zu Wirtschaft durchsuchen

kiel.de-Meldungen zu Wirtschaft durchsuchen
Suche nach Stichwort
Zeitraum
Kategorie